Workshops


Workshop mit Tomás Zorzo (SP)
Raja Yoga – die Bewegungen des Geistes
19.-21. Juni 2020 in Karlsruhe

Raja Yoga, Ashtanga Yoga oder Patanjali Yoga haben den gleichen Nenner, nämlich das Ausrichten
auf das Wohlbefinden des Körpers und des Geistes.
In diesem Workshop fokussieren wir uns auf die theoretische und praktische Untersuchung des
Geistes und seinen Funktionen basierend auf den Yoga Sutren:
– Was ist der Geist?
– Warum sollte man den Geist kontrollieren?
– Einzelnen Bereiche des Geistes
– Der Geist und seine Modifikationen
– Die Wichtigkeit des Praktizierens von Abhyasa und Vairagya
– Schädliche Funktionen des Geistes wie Begierde und Aversion
– Die positiven Auswirkungen auf den Geist durch das Üben von Asanas und Pranayama
– Weitere Werkzeuge des Yogas wie Meditation, Mantras, vedischer Gesang und Empfehlungen
zu Ernährung und Lebensstil
“Yoga sollte uns helfen, uns gut zu fühlen. Nicht alle Handlungen und Übungen des Yoga, die
uns gut fühlen lassen, beeinflussen uns auf positive Art und Weise.”

„Yoga is stilling the mind“

 

Für Tomás ist die Yogapraxis mit der Suche
nach innerem Frieden
verbunden. Insofern
ist es notwendig, Bedingungen zu schaffen,
dem Übenden spirituelles Wachstum zu
ermöglichen. Ohne diese Erkenntnis der
inneren Ruhe gibt es seiner Ansicht nach
keinen Fortschritt der Yogapraxis, es findet
kein tiefes Verständnis weder für das Üben
an sich noch für die eigene Existenz statt.

 

Dieser Workshop ist auch eine Gelegenheit Ashtanga auf traditionelle Weise zu üben
(Mysore Style), das bedeutet eine individuelle Praxis ohne Anleitung. Diese Art und
Weise des Unterrichtens und Übens erlaubt es allen Personen, unabhängig seiner
körperlichen Bedingungen und seinem Tempo, nebeneinander zu üben.



Freitag, 19. Juni 2020

20.00 – 22.00 Uhr
Yoga Integral

Dieser Abend beinhaltet ein sanftes Ankommen. Eine in sich fließende Asanareihe
(Vinyasa System) mit meditativem Ein- und Ausklang bereiten Körper, Geist und
Herz auf die Reise, seinen Geist zu erforschen, vor.

 

Samstag, 20. Juni 2020

09.30 – 12.30 Uhr Prāṇāyāma, Ashtanga Vinyasa Yoga (Led Class)
mit Variationen zum WS-Thema
Ashtanga Yoga
An diesem Vormittag liegt der Fokus auf der Asana Praxis (basierend auf dem Vinyasa-
Prinzip, dass die Bewegung mit der Atmung verbunden ist) mit Vorwärts- und Rückbeugen,
Drehungen, Gleichgewichtshaltungen, Umkehrhaltung an deine persönliche körperlichen
Begebenheiten angepasst.

15.00 – 18.00 Uhr
Raja Yoga
Dieser Nachmittag wird einer restaurativen Praxis gewidmet. Sie bezieht sich auf oben
angeführte Workshopinhalte des Raja Yoga.

 

Sonntag, 21. Juni 2020

09.30 – 12.30 Uhr Prāṇāyāma, Ashtanga Vinyasa Yoga
Ashtanga Yoga
Asanas, Pranayama, Meditation und Konzentration werden uns durch die Praxis führen.


Anmeldung

Preis: 165 Euro
Die Kontoverbindung erhälst Du bei schriftlicher Anmeldung von uns per E-Mail!

Veranstaltungsort: wirkstatt e.V. – Forum für Erlebenskunst
Steinstraße 23, 76133 Karlsruhe

Bei Fragen oder sonstige Informationen wie z.B. Übernachtung stehen wir euch
gerne zur Verfügung und schreiben bzw. rufen euch gerne zurück:

Mail an Celia oder Katrin:
info@celias.de oder goldkatrin@web.de
(Telefon: 0176/66152220 Katrin Goldmann)

 Ein Platz ist erst nach Eingang der Workshopgebühr gesichert.

Die Plätze sind auf höchstens 25 Personen begrenzt.
Der Workshop wird auf Englisch gehalten.



Über Tomás:

Tomás (Rama) widmet sich seit mehr als 30 Jahren
dem Studium und dem Unterricht des Yoga. Er
studierte bei weltweit renommierten Lehrer, wie
Pattabhi Jois, Iyengar, Desikachar, AG Mohan, Swami
Visnhudevananda, Ambu (Aurobindo Ashram)…
Ausgebildet in Psychologie und verschiedenen
Therapieformen unter anderem Bioenergie, Massage
und Atmung, ist Tomás einer der wenigen westlichen
Lehrern, die von Pattabhi Jois zertifiziert wurden, da
er die dritte Seriedes Ashtanga Vinyasa Yoga vollendet hat.

Neben Workshops in aller Welt unterrichtet er in seinem
Studio in Oviedo, Spanien. www.yogashtanga.com

 

 

 

 

Workshop mit Tomás 2019: Impressionen